Hochdruckverfahren

Bei den Hochdruckverfahren werden nur die sich abhebenden Stellen mit Farbe bedeckt. Die nicht-druckenden Teile, werden meist chemisch durch Ätzen oder mechanisch durch Schnitzen entfernt. Da es bei den Verfahren des Hochdrucks nicht auf die unterschiedliche Löslichkeit der jeweiligen Teile ankommt, können hierbei Monometallplatten zum Einsatz kommen.
geschrieben von Sebastian
0 Bewertungen

Kommentare